Imagens das páginas
PDF
ePub

Zeitschrift

für

neufranzösische Sprache

und Litteratur

mit besonderer Berücksichtigung des Unterrichts
im Französischen auf den deutschen Schulen

herausgegeben

von

Dr. G. Körting und Dr. E. Koschwitz.

Prof. a. d. Akademie zu Münster i/W. Prof. a. d. Universität zu Greifswald.

Band IV.

Erste Hälfte: Abhandlungen.

OPPELN

Eugen Franck's Buchhandlung

Georg Maske.

1882.

INHALT.

J. Frank. Zur Satyre Ménippée

A. Haase. Bemerkungen über die Syntax Pascals

Ad. Hemme. Apokryphen unter den für den Schulgebrauch

herausgegebenen französischen Autoren

199-212

95-189

190-198,

281-304

C. Humbert. Friedrich Jacobs und die Klassiker aus dem

Zeitalter Ludwig XIV. . .

230-247

[ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small]

Molières Misanthrope.

Seit der Historiker Bazin über die zahlreichen Commentare des Misanthrope spottete, hat sich nichtsdestoweniger die Misanthrope - Litteratur mindestens um das Doppelte vermehrt. Hierunter befindet sich nun gewiss viel Wertloses, aber auch manches Gute; und gerade von den hervorragenderen neuesten Schriften kann man sagen, dass sie infolge objektiver Behandlung des Gegenstandes einen bedeutenden Fortschritt in der Klärung der Auffassung des Werkes zeigen. Denn diese war und ist noch heute vielfach getrübt durch subjektive Ansichten und durch einen Mangel an Einverständnis über die Formeln, in welchen das eigentümliche Wesen der Molièreschen Komik ausgedrückt werden kann.

Ohne uns hier mit dem Auffinden dieser Formeln zu beschäftigen, wollen wir vielmehr im Anschluss an die neuesten Publikationen unsre eignen Ansichten über den Misanthrope entwickeln.

Unter den neuesten Misanthrope - Monographieen ragen nun vor allen die von Mesnard 1) und Coquelin 2) hervor.)

Mesnards Notice ist die bedeutendste Arbeit, die seit langer Zeit über den Misanthrope geschrieben worden ist. Sie bietet

1) Les Grands Ecrivains de la France. Œuvres de Molière par E. Despois et P. Mesnard. V. Paris, 1880.

2) C. Coquelin (de la Comédie-Française), Molière et le Misanthrope. Paris, 1881.

3) Grosses Aufsehen macht auch Vesselovskys zweite MolièreStudie, über den Misanthrope, die leider bis jetzt nur in russischer Sprache (Moskau, 1881) erschienen ist. Ein Referat brachte der Moliériste (III. 1881, S. 119-126), eine rühmlichst anerkennende Rezension die Revue critique, 1881, 26. Sept. In dem nächsten Hefte des Mol. - Mus. beabsichtigt Vesselovsky selbst ein Résumé seines Buches zu geben.

Zschr. f. nfrz. Spr. u. Litt. IV.

1

« AnteriorContinuar »