Sprachtod und Sprachgeburt

Capa
Peter Schrijver, Peter-Arnold Mumm
Isd, 2004 - 300 páginas
0 Críticas
Während der 4500 Jahre Sprachgeschichte, die uns durch schriftliche Überlieferung heute zugänglich sind, waren Sprachtod und Sprachgeburt alltägliche Erscheinungen. Zwischen der ältesten bekannten ausgestorbenen Sprache, dem Sumerischen, und den vielen vom Aussterben bedrohten Sprachen der heutigen Welt liegen zahllose weitere Fälle von Sprachuntergang, Sprachersatz und Sprachüberschichtung. Heute fordert das Englische Opfer, auch im vielsprachigen Europa, unter denen sich möglicherweise eines Tages auch das Deutsche einreihen wird. Wie schafften es Latein und Sanskrit, der Regel zu trotzen, dass jede Sprache sich über die Jahrhunderte entwickelt und ändert?

No interior do livro

Opinião das pessoas - Escrever uma crítica

Não foram encontradas quaisquer críticas nos locais habituais.

Índice

Theo Vennemann
21
Thomas Krefeld
57
Wilfried Stroh
77
Direitos de autor

7 outras secções não apresentadas

Palavras e frases frequentes

Informação bibliográfica