Germania: Vierteljahrsschrift für deutsche alterthumskunde...

Capa
Franz Pfeiffer, Karl Bartsch, Otto Behaghel
J.B. Metzler, 1863
"Bibliographische Übersicht der Erscheinungen auf dem Gebiete der germanischen Philologie, (1863-1888) von K. Bartsch u.a. (1863-1886); G. Ehrismann u.a. (1886-1888): v. 9-30, 35-37.
 

Opinião das pessoas - Escrever uma crítica

Não foram encontradas quaisquer críticas nos locais habituais.

Páginas seleccionadas

Outras edições - Ver tudo

Passagens conhecidas

Página 62 - Our lord rade, his foal's foot slade; down he lighted, his foal's foot righted. bone to bone, sinew to sinew, blood to blood, flesh to flesh: heal in the name of the Father, Son and Holy Ghost.
Página 228 - Jahrhunderts und die davon abhängigen Künste Bildhauerei, Wandmalerei, Glasmalerei, Mosaik, Arbeit in Eisen etc. Unter Mitwirkung der bedeutendsten Architekten Frankreichs und anderer Länder herausgegeben.
Página 221 - Agricola's Sprichwörter, ihr hochdeutscher Ursprung und ihr Einfluß auf die deutschen und niederländischen Sammler, nebst kritischen Bemerkungen über die Sprichwörter und Sprichwörtersammlungen der Gegenwart. Schwerin: Bärensprung, 1862. Latendorf, Friedrich. „Die Ausgabe der Sprichwörter Agricola's v. J. 1548.
Página 289 - Die dritte Frage lautet: wieviel Sekunden hat die Ewigkeit?" Da sagte das Hirtenbüblein: „In Hinterpommern liegt der Demantberg, der hat eine Stunde in die Höhe, eine Stunde in die Breite und eine Stunde in die Tiefe; dahin kommt alle hundert Jahr ein Vögelein und wetzt sein Schnäblein daran, und wenn der ganze Berg abgewetzt ist, dann ist die erste Sekunde von der Ewigkeit vorbei.
Página 288 - ... non semejan las unas a las otras. Et pues en las caras que son tan pequeñas cosas ha en ellas tan grant departimiento, menos maravilla es que haya departimiento en las voluntades et en las entenciones de los homes.
Página 289 - Interrogetur quod est majus mirabile, quod Deus unquam in parva re fecerit." 1032. Masteferly= greatest marvel. See 1. 278. 1034-1048. LA : " Interrogatus de hoc peregrinus per nuntium dixit : diversitas et excellentia facierum : inter tot enim homines, qui fuerunt ab initio mundi et usque in finem futuri sunt, duo reperiri non possent quorum facies per omnia similes sint vel essent, et in ipsa quoque tam minima facie omnes sensus corporis Deus collocavit.
Página 219 - Apollo Smintheus und die Bedeutung der Mäuse in der Mythologie der Indogermanen" diesen Glauben in seinen unendlich mannigfachen Spuren bei .den Indogermanen weiter verfolgt.
Página 216 - Grammatik der hochdeutschen Sprache. Zum Verständniss des Althochdeutschen , Mittelhochdeutschen und Neuhochdeutschen für die oberen Klassen gelehrter Schulen wie für das Privatstudium bearbeitet von Dr.
Página 120 - Thus endyth the Play of the Blyssyd Sacrament, whyche myracle was don in the forest of Aragon, in the famous cite Eraclea, the yere of ow^r Lord God.
Página 403 - Artus, 255 sin rieh und sin hüs so ewic und so veste, daz ime iht gebreste, er habe al der werlde ze geben, und müeze ewecliche sweben *6o nach sinem willen vil eben.

Informação bibliográfica