Imagens das páginas
PDF
ePub

MAR 10 189:

Diverity

Divinity School.

122 .939 1886 v. I

Vorwort.

Die Erwartung, welche ich im Vorwort zu dem früher erschienenen zweiten Bande ausgesprochen hatte, dass der erste binnen Jahresfrist werde folgen können, hat sich als eine trügerische erwiesen. Es mussten doch auch hier grosse Partien ganz neu bearbeitet werden; und damit verzögerte sich die Vollendung von einem Halbjahre zum andern. Ich darf hoffen, dass dies nicht zum Schaden der Sache geschehen ist, und bitte für die nun vollendete erweiterte Bearbeitung um dieselbe freundliche Aufnahme, welche die kürzere seinerzeit gefunden hat. Man ist ja gegenwärtig in steigendem Masse bemüht, die Anfänge des Christenthums in ihrem Zusammenhang mit der Geschichte und Religion des jüdischen Volkes verständlich zu machen. Möchte das vorliegende Buch auch in seiner neuen Gestalt als ein brauchbarer Wegweiser hierfür erfunden werden.

Die ersten 16 Bogen dieses Bandes (S. 1-256) sind schon im Herbst 1888 gedruckt worden. Infolge dessen sind eine Reihe von Literaturnachträgen nöthig geworden, welche am Schlusse beigegeben sind. In gleicher Weise auch die Literatur zu dem vor fünf Jahren erschienenen zweiten Bande nachzutragen, habe ich mir versagen müssen, weil der Umfang dieser Nachträge so gross geworden wäre, dass sie kaum noch auf Beachtung hätten rechnen können. Ich habe daher zu diesem Bande nur „Berichtigungen“ gegeben (S. 742-747).

Durch die ausführlichen Register hoffe ich die Brauchbarkeit des Buches um ein Wesentliches erhöht zu haben. Möchten dieselben namentlich auch von künftigen Verfassern von Commentaren zum Neuen Testamente fleissig benützt werden.

Giessen, im August 1890.

E. Schürer.

[merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][ocr errors][merged small][merged small]

Jason von Cyrene 33. Die Geschichte des Johannes Hyrkanus
34. Posidonius aus Apamea 34. Timagenes aus Alexandria 36.
Asinius Pollio 37. Hypsikrates 37. Dellius 38. Strabo 38.
Herodes' Denkwürdigkeiten 40. Ptolemäus 40. Nicolaus Da-
mascenus 42. Vespasian's Denkwürdigkeiten 46. Antonius
Julianus 47. Justus von Tiberias 47. Aristo von Pella 51.
Papyrus Parisiensis 53. Teucer Cyzicenus 53. Verschiedene
Werkе лeρì 'Iovdalov 54. Die Chronographen (Apollodorus,
Castor) 55.

C. Josephus

D. Griechische und römische Schriftsteller.

E. Die rabbinische Literatur

I. Die talmudische Literatur

II. Die Midraschim

III. Die Targumim.

[merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small]

IV. Geschichtliche Werke

Erster Theil.

Politische Geschichte Palästina's vom J. 175 vor Chr. bis 135 nach Chr.

Erste Periode.

Von Antiochus Epiphanes bis zur Eroberung Jerusalems

durch Pompejus (175-63 v. Chr.)

Uebersicht über die Geschichte von Syrien

127

§. 4. Die Religionsnoth und die Erhebung (175-165 vor Chr.)

138

[merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small]
[blocks in formation]

378

[merged small][ocr errors][merged small]
[merged small][merged small][merged small][ocr errors]
« AnteriorContinuar »