Jahresbericht über die Fortschritte der Anatomie und Physiologie, Volume 19,Edição 1

Capa
Fr Hofmann, Gustav Albert Schwalbe, Ludimar Hermann
F.C.W. Vogel., 1891
 

Opinião das pessoas - Escrever uma crítica

Não foram encontradas quaisquer críticas nos locais habituais.

Outras edições - Ver tudo

Passagens conhecidas

Página 502 - Archiv für Anthropologie. Zeitschrift für Naturgeschichte und Urgeschichte des Menschen. Organ der deutschen Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte.
Página 685 - Fruchtkapsel" liegt, sondern dass dasselbe schon in der ersten Entwicklungswoche eine feste und dauernde Verbindung mit dem Uterus eingeht, indem die Chorionzotten in die Lichtung der Uterindrüsen hineinwachsen.
Página 658 - Placenta weder für feinvertheilte, nicht vermehrungsfähige Fremdkörper, noch für Mikroorganismen ohne weiteres den Durchtritt in die fötalen Blutwege gestattet.
Página 427 - On the Migration of the Retinal Area, and its Relation to the Morphology of the Simple Ocelli and the Compound Eyes of Arthropods. Johns Hopkins Univ. Circulars, Vol. IX. No. 80, pp. 63-65. April, 1890. '90b. On the Morphology of the Compound Eyes of Arthropods. Quart. Jonr. Micr. Sci., Vol.
Página 637 - Durch diese Erweiterung ist die erste Anlage des Hymen gegeben. Da nämlich die Eänder der ursprünglichen Mündung von der Erweiterung nicht betroffen werden, da die Mündung vielmehr ihre anfängliche Enge behält und die Erweiterung oberhalb derselben liegt, so muss sich in dieser Weise ein Ring bilden, durch welchen die Vagina von dem Sinus urogenitalis abgeschlossen wird. In gewissen Fällen mag auf einer späteren Entwicklungsstufe noch ein actives Wachsthum besonders der hinteren Scheidenklappe...
Página 689 - Syncytiums an der einwachsenden serösen Hülle beginnt , die Krypten verschieben sich in die Tiefe. Die langen Drüsen sondern sich in einen oberen, meist ziemlich geraden, einen mittleren stark erweiterten und einen tiefen gewundenen, aber wieder engeren Abschnitt. Der mittlere „spongiöse" Theil scheidet demnach eine obere compacte Schicht und eine tiefe Drüsenschicht.
Página 215 - G., Die Ohrmuskeln des Krokodils, nebst vorläufigen Bemerkungen über die Homologie des Musculus stapedius und des Stapes.
Página 104 - Fettgewebes beginnt mit Zersetzung des in den Zellen enthaltenen neutralen Fettes; die flüssigen Bestandteile werden eliminiert und die festen Fettsäuren bleiben liegen. Letztere verbinden sich mit Kalksalzen zu fettsaurem Kalk. Das ganze Läppchen, bezw. mehrere benachbarte Läppchen bilden dann eine...
Página 765 - Halsfistelu im definitiven Zustande nur dadurch von den lateralen unterscheiden, dass ihre äussere Oeffnung in der Mittellinie liegt, während sonst der Verlauf der Fistel, eventuell sogar die innere Mündung im Pharynx sich ebenso verhält, wie in den Fällen, wo die äussere Mündung seitlich von der Mittellinie liegt, so ist auch ihre Entstehung nur insofern verschieden, als die Störung im Verschluss des Sinus cervicalis in der Mittellinie des Halses stattgefunden hat.
Página 248 - Ueber eine neue Färbungsmethode des centralen Nervensystems und deren Ergebnisse bezüglich des Zusammenhanges von Ganglienzellen und Nervenfasern, von Paul Flechsig.

Informação bibliográfica