Revision der Empfindsamkeit: Samuel Richardsons Fortschreibungen von Pamela (1739-1761)

Capa
P. Lang, 2002 - 236 páginas
Insgesamt 22 Jahre (1739-1761) überarbeitet Samuel Richardson Pamela (1739/40), den ersten Roman der Empfindsamkeit. Dabei behält er stets Ton und Ästhetik der Progression der Epoche im Blick und markiert deshalb nicht nur ihren Beginn, sondern schreibt ihre Entwicklung in den Revisionen literaturhistorisch mit. Der Gang der Überarbeitungen präsentiert sich damit als kultureller und interdisziplinärer Reifeprozeß des Autors, der die literarische, kulturhistorische und gesellschaftliche Entwicklung der Ideologie seiner Zeit in sein Werk transponiert.

No interior do livro

Opinião das pessoas - Escrever uma crítica

Não foram encontradas quaisquer críticas nos locais habituais.

Índice

EINLEITUNG
11
empfindsamer Ideologie
22
RICHARDSON IN ACTION
35
Direitos de autor

3 outras secções não apresentadas

Palavras e frases frequentes

Acerca do autor (2002)

Die Autorin: Svenja Weidinger, geboren 1968, studierte Anglistik und Germanistik an der Universität München, wo sie 2001 mit dieser Arbeit zu Samuel Richardson in Englischer Literaturwissenschaft promovierte.

Informação bibliográfica