Imagens das páginas
PDF
ePub

Wissenschaften am 13. Juni u. in der öffentl. Sitzung am 4. Juni 1839. Mit 5 Holzschn. gr. 4. Berlin 1840. Nicolai. 1/2 Rb

Pander, Chsti. Heinr., Beyträge zur Geognosie des Russischen Reiches. Mit 31 lithogr. Taf. gr. 4. St. Petersburg 1830. (L. Voss.) (XVIII u. 165 S.) 153⁄44 Rb. Parrot, Essai sur les ossements fossiles des bords du lac de Burtneck. Avec 7 pl. color. et 1 carte. (Extr. des Mémoires de l'acad. imper. VI. Sér. Sciences math., phys. et natur. Tom. IV. Scienc. natur. Tom. II.) gr. in-4. St. Pétersbourg (1836.) 1838.

Partsch, Paul,

Ueber die sogenannten versteinerten Ziegenklauen aus dem Plattensee in Ungarn, u. ein neues urweltliches Geschlecht zweischaliger Conchylien, s. II. B.: Annalen des Wiener Museums I. 1. S. 46.

Petzhold, Alex., De Calamitis et Lithanthracibus. Libri duo. Acced. tabb. lithogr. III. 8maj. Dresdae et Lipsiae 1841. Arnold.

1 Rb.

5/6 Rb.

Ueber Calamiten u. Steinkohlenbildung. Mit 6 Steindruck.- u. 2 Kpfrtaf. gr. 8. Ebend. 1841. Philippi, R. Amand, Beiträge zur Kenntniss der Tertiärversteinerungen des nordwestlichen Deutschlands. Mit (4 Taf. lithogr.) Abbildgn. gr. 4. Kassel 1833. Fischer.

5/6 Rb.

Enth. Verzeichniss der Versteinerungen der Wilhelmshöhe bei Kassel, von Freden u. Diekholz, u. von Luithorst.

Enumeratio Molluscorum Siciliae in tellure tertiaria fossilium, s. III. C. f.: Philippi. S. 449. Potkoniczky, Adam., De metallis petrificatis recitatio, quam in amplissimo consessu ill. societ. latin. Jenens. etc. habuit, deinceps vero nonnulis additamentis auxit etc. 4. Jenae 1775. Strauss. (18 pag.)

Prangner, E., Ueber Enneodon Ungeri, einen fossilen Saurier. Mit 1 Taf. (Aus der Steyermärkischen Zeitschrift. VIII. 1.) 8. Innsbruck 1845. (26 S.) Pusch, Geo. Gtli., Polens Paläontologie, od. Abbild. u. Beschreib. der vorzüglichsten u. der noch unbeschriebenen Petrefakten aus den Gebirgs-Formationen in Polen, Volhynien u. den Karpathen, nebst einigen allgem. Beiträgen zur Petrefaktenkunde u. einem Versuch zur Vervollständigung der Geschichte des europ. Auerochsen. 2 Lieff. (Taf. I—XVI. u. 29 Bog. Text.) Imp.-4. Stuttgart 1836, 37. Schweizerbart. 67/3 Rb. Quenstedt, Fr. Aug., De notis Nautilearum primariis. Diss. 8. Berolini 1836. (Dümmler.)

Petrefactenkunde Deutschlands. Mit besonderer Rücksicht auf Württemberg. 1. Hft. Nebst 6 Taf. Abbildgn. u. 6 S. Erklär. in gr. Imp. 4. gr. 8. Tübingen 1846. Fues. 12/3 Rb. Rappolt, Car. Henr., Quaestio naturalis prussica de Oolitho regiomontano, an caviarium petrefactum? Diss. resp. Theod. Chph. Lilienthal. (Mit 1 Kpfrtaf.) 4. Regiomonti 1733. Reusner. (26 pag.) Raspe, Rdf. Er., Specimen bistor. natural. globi terraquei, praecipue de novis e mari natis insulis, et ex his exactius descriptis et observatis ulterius confirmanda Hookiana telluris hypothesi de origine montium et corporum petrefactor. Cum tab. 8. Amstolodami et Lipsiae 1763. Schreuder. 5/6 Rb. Rathke, Heinr., Ueber einige auf der Halbinsel Taman gefundene fossile Knochen. Mit 1 Kpfrtaf. (Aus den Mém. presentés à l'acad. par divers savans. Tom. II.) gr. in-4. St. Pétersbourg 1835.

Reichel, Chph. Carol., Diatribe de vegetabilibus petrefactis. 4. Vitembergae 1750. (26 pag.)

Reinecke, Joa. Chph. Mthi., Maris protogaei Nautilos et Argonautas, vulgo Cornua Ammonis, in agro Coburgico et vicino reperiundos descrips. et delin., simul observatt. de fossilium protypis adjecit. Cum tabb. aen. color. XIII. 8maj. Coburgi 1818. (Riemann.) 15/6 Rb. Reuss, Aug. Em., Geognostische Skizzen aus Böhmen. 2. Bd.: die Kreidegebilde des westlichen Böhmens, ein monographischer Versuch über die Braunkohlenlager jenseits der Elbe u. eine Uebersicht der fossilen Fischreste Böhmens. (Mit 3 lithogr. Taf. in gr. 4.) gr. 8. Prag 1844. Medau. (VI u. 304 S.) 3. Rb. 1. Thl. Ebend. 1840.

Bibl.-hist. natur. I.

76

Reuss, Aug. Em., Die Versteinerungen der böhmischen Kreideformation. Mit Abbildgn. der neuen oder weniger bekannten Arten, gezeichnet von Jos. Rubesch. 1. Abtheil. (Mit 13 lithogr. Taf.) gr. 4. Stuttgart 1845. Schweizerbart. 31⁄2 RL Rhode, J. G., Beiträge zur Pflanzenkunde der Vorwelt, aus Abdrücken im Kohlenschiefer u. Sandstein aus schlesischen Steinkohlenwerken. 4 Lieff. Mit 2. 3. u. (3. 4. Lief.) mit 5 Steindr. Fol. Breslau 1821, 22, 23. (Grass, Barth. u. Co.) 35% R. Ritgen, Ferd. Aug., Versuchte Herstellung einiger Becken urweltlicher Thiere aus den Trümmern der Gerippe derselben. Mit 1 Steindrucktaf. (Aus den Nov. Act. acad. Leopold. XIII. 1.) gr. 4. Bonn 1826.

Ritter, Alb., Commentatio epistolaris I. de fossilibus et naturae mirabilibus Osterodanis ad Phil. Ludov. Böhmer perscripta. 4. Sondershusae 1734. (23 pag.) Commentatio II. de Zoolitho-dendroidis in genere et in specie de Schwarzburgico-Sondershusanis curiosissimis ac formosissimis una cum supplemento rerum naturalium et curiosarum hujus regionis in lucubratiuncula II. de alabastris Schwarzburgicis quondam a me delineatarum iam denuo recognitarum et auctarum typis exscripta cum (2) fig. aen. 4. Sondershusae 1736. (34 pag.)

Epistolica historico-physica oryctographia Goslariensis ad liberae et imper. reipubl. Goslariens. Senat. inclitum etc. perscripta. Editio altera priore multo auctior et correctior cum (2) fig. aen. 4. Sondershusae 1738. (32 pag.)

Oryctographiae Calenbergicae sive rerum fossilium quae sub adpellatione rerum naturalium plerumque veniunt et in ducatu Elector. Brunsvico-Luneburgico Calenberg eruuntur historico-physicae delineationis specimen 1. Cum (1) fig. aeri incis. lapidum quorundam figuratorum rariorum. 4. Sondershusae 1741. (20 pag.) Specimen II. Adjecto simul indice lapidum quorundam figuratorum reliquarum provinciarum Hanoveranarum curiosis hactenus plerumque iucognitorum qui ad nostram pervenerunt notitiam. Cum (1) tab. aen. 4. Sondershusae 1743. (32 pag.)

Supplementa scriptorum suorum historico-physicorum successu temporis particulatim in lucem editorum una cum syllabo fossilium Carlshüttensium, curiosis hactenus plane incognitorum et a nemine adhuc descriptorum. Cum aeri insculptis. (Tab. 1.) 4. Helmstadt. 1748. Leuckart. (120 pag.) Roberg, Laurent., Praes., De Monocerotis cornu fossili. Diss. resp. Jac. Neuchter. 4. Upsaliae 1729. (15 pag.)

Roemer, Carl Ferd., Das rheinische Uebergangsgebirge. Eine palaeontologischgeognostische Darstell. (13 Bog. u. 6 lithogr. Taf.) gr. Imp-4. Hannover 1844. Hahnsche Hofbuchh. 27/3 Rb. Roemer, Friedr. Adlph., Die Versteinerungen des norddeutschen Oolithen-Gebirges. Mit 16 lithogr. Taf. (u. 218 S. Text.) 3 Lieff. Roy.-4. Hannover 1835, 36. Hahn. 8 Rb. Lief. II. mit Taf. 13-16. 13 F. Lief. III.

Lief. I. mit Taf. 1-12. 33 A.
(ohne Taf.) 22/3 Kb.

Ein Nachtrag. Mit 5 lithogr. Taf. (Taf. 17-20, 1 ohne Bezeichnung

u. 1. illum.) Roy.-4. Hannover 1839. Hahn.

1/2 Rb Mit 7 u.

Die Versteinerungen des norddeutschen Kreidegebirges. 2 Lieff. 9 lithogr. Taf. (u. 19 Bog. Text.) Imp.-4. Hannover 1840, 41. Hahn. I. 11⁄2 Rib.

II. 2% Rb. 2 Rb.

Die Versteinerungen des Harzgebirges. Beschrieben von etc. Mit XII. Steintaf. gr. Imp.-4. Hannover 1843. Hahn. Rosenmüller, Joa. Chsti., Quaedam de ossibus fossilibus animalis cujusdam, historiam ejus et cognitionem accuratiorem illustrantia. Diss. resp. Joa. Chr. Aug. Heinroth. Cum tab. aen. I. 4. Lipsiae 1794. (34 pag.)

Dasselbe deutsch unt. folg. Tit. :

Beyträge zur Geschichte u. nähern Kenntniss fossiler Knochen. (Mit 1 Kpfrtaf. 8. Leipzig 1795. (Hinrichs.)

[ocr errors]

Abbildung u. Beschreib. der fossilen Knochen der Höhlen-Bären. (Mit deutsch. od. franz. Texte.) Mit 8 Kpfrtaf. Roy.-Fol. Weimar 1804. Landes- IndustrieComptoir.

5 Rb.

Rosinus, Mich. Reinhold., Tentaminis de lithozois ac lithophytis, olim marinis, jam vero subterraneis, prodromus; sive de stellis marinis quondam, nunc fossilibus, disquisitio. Cum tabb. aen. X. 4. Hamburgi 1719. typis Nic. Sauer. (88 pag.)

De Belemnitis et hisce plerumque incidentibus alveolis, animadversiones. 4. Francohusae 1728. (11 pag.)

-

Auch in: Brückmann, J. F., Epistola itineraria 65. Cent. I. Rossmässler, E. A., Beiträge zur Versteinerungskunde, mit lithogr. Abbildgn. 1. Hft. Auch unt. d. Tit.: Die Versteinerungen des Braunkohlensandsteins aus der Gegend von Altsattel in Böhmen (Elnbogener Kreises), lithogr. u. beschrieben. Mit 12 lithogr. Taf. gr. Lex.-8. Dresden u. Leipzig 1840. Arnold. 2 Rg. Rost, Diss. de filicum ectypis. 8. Halae.

Rüppel, (Wilh. Pet.) Ed. (Sim.), Abbild. u. Beschreib. einiger neuen oder wenig gekannten Versteinerungen aus der Kalkschieferformation von Solenhofen. Mit 4 Steintaf. (u. 12 S. Text.) gr. 4. Frankfurt a. M. 1829. (Leipzig, Kersten.) 3⁄4% R. Schäffer, Jac. Chr., Abbild. u. Beschreib. zweier wahren u. falschen Versteinerungen. Mit 1 Kpfrtaf. gr. 4. München. (G. Franz.) 1/4 Rb Scheuchzer, Joh. Jac., Specimen lithographiae helveticae curiosae, quo lapides ex figuratis helveticis selectissimi aeri incisi sistuntur et describuntur. Cum 7 tabb. aen. 8. Tiguri 1702. typ. Dav. Gessneri. (10 et 67 pag.)

Piscium querelae et vindiciae. (Cum V tabb. aen.) 4. Ibid. 1708. sumpt. auth. (36 pag.)

Bildnissen verschiedener Fischen u. dero Theilen, welche in der Sündfluth zu Grund gegangen. (Mit 5 Kpfrtaf.) kl. 4. Zürich 1708. in Verlegung des Authoris.

Herbarinm diluvianum. Cum 10 tabb. aen. Fol. Tiguri 1709. (44 pag.)

Homo diluvii testis et ɛoszoжоs. Cum 1 tab. in lign. incis. 4. Tiguri 1726. (24 pag.)

Diss. de Tesseris badensibus. Cum 1 tab, aen. 4. Ibid. 1735. (32 pag.)

Sciagraphia lithologica curiosa, seu: Lapidum figuratorum nomenclator, olim a celebri Joh. Jac. Scheuchzero, etc. in gratiam amici conscriptus ; postmodo auctus et illustratus a Jac. Theod. Klein, praemissa epistola D. Maur. Ant. Cappeller, & de studio lithographico; de Entrochis & Belemaitis; cum additionibus & figuris. Cum 1 tab. aen. 4maj. Gedani 1740. typ. Th. J. Schreiberi. (76 pag.)

11 Rb.

Schimper, W. P., et A. Mougeot, Monographie des plantes fossiles du grès bigarré de la chaîne des Vosges. Avec XL pl. imprimées en couleur. Imp. 4. Leipzic (1840-) 1845. G. Engelmann. Schlotheim, Frhr. E. v., Beschreib. merkwürdiger Kräuterabdrücke u. Pflanzenversteinerungen. Ein Beytrag zur Flora der Vorwelt. 1. Abtheil. Mit 14 Kpfru. gr. 4. Gotha 1804. Becker.

5 Rb.

Beiträge zur Naturgesch. der Versteinerungen. (Aus den Denkschr. der bayer. Akad. der Wissensch. 6. Bd. 1816 u. 17.) gr. 4. München 1819.

Die Petrefactenkunde auf ihrem jetzigen Standpunkte durch die Beschreib. seiner Sammlung versteinerter u. fossiler Ueberreste des Thier- u. Pflanzenreichs der Vorwelt erläutert. Mit 15 Kpfrtaf. gr. 8. Gotha 1820. Becker. 5 R. Nachträge zur Petrefacteukunde. 1. u. 2. Abtheil. Mit 21 u. 16 Kpfrtaf. in kl. Fol. gr. 8. Gotha 1822, 23. Becker. 74 R. — Velinpap. mit illum. Kpfr. 10/2 R.

Die neue Ausgabe erschien unter d. Tit.: Merkwürdige Versteinerungen, s.: Versteinerungen.

- Systematisches Verzeichniss der Petrefacten-Sammlung des verstorbenen Frhrn. von Schlotheim. 8. Gotha 1830. (80 S.)

Schmid, E., Die Fährten-Abdrücke im bunten Sandsteine bei Jena, s.: Koch, Karl. Schmidel, Casim. Chph., Vorstellung einiger merkwürdigen Versteinerungen mit

kurzen Anmerkgn. versehen. (Mit 7 illum. Kpfrtaf.) gr. 4. Nürnberg 1780. Val. Bischoff.

Erschien dann später unt. d. Titel: Schmidel, Casim. Chph., Vorstell. einiger merkwürdigen Versteinerungen, bestehend aus (24) mit Farben vorgestellten Kpfrtaf. Mit Anmerkgn. 4 Hfte. gr. 4. Nürnberg 1793. (Erlangen, Palm's Verl.) 10 Rb. Schmidt, E. E., u. M. J. Schleiden, Die geognostischen Verhältnisse des Saalthales bei Jena. Mit 1 (lithogr.) Karte u. 4 lithogr. in Farben gedr. Taf. (u. 20 Bog. Text.) gr. Fol. Leipzig 1846. W. Engelmann. 53 Rb. Schmidt, F. A., Die wichtigsten Fundorte der Petrefacten Würtembergs, nebst ihren ersten Kennzeichen. Für junge Sammler u. Dilettanten. Mit einem Vorworte von Graf Fr. v. Mandelslohe. 16. Stuttgart 1838. Metzler. 2/3 Rb.

Petrefacten-Buch, oder allgemeine u. besondere Versteinerungskunde, mit Berücksichtigung der Lagerungsverhältnisse besonders in Deutschland. Mit 64 Taf. — 1. 2. Lief. (Mit 24 color. Taf.) gr. 4. Stuttgart 1846. Hoffmannsche Verlagsb. à Lief. 1 R. Schmitz, K., Ueber die Opalformation u. die darin vorkommenden Fossilien in dem Landgerichte Wegscheid im Unterdonau-Kreise des Königreichs Bayern. (Aus den Denksch. der bayer. Akad. der Wissensch. 8. Bd. 1821 u. 22.) gr. 4. München 1824.

Schnetter, Joh. Chph., Sendschreiben über das unweit Altenburg ausgegrabene Unicornu oder vielmehr Ebor fossile. 8. Jena 1704.

Antwort an einen guten Freund, wegen der Censur über sein im Monat Julio verwichenen Jahrs herausgekommenen Sendschreiben von dem zu Altenburg gefundenen Unicornu oder Ebore fossile, so von Hrn. W. E. Tenzeln in seiner curieusen Bibliotheque vorgenommen worden. 8. Ebend. 1704. (24 S.) Scholl, Jean Bapt., Catalogue des plâtres des ossements fossiles, s.: Kaup. Schrank, Frz. v. Paula, Orniphalodes, eine wiederhergestellte Gattung. (Aus d. Denkschriften der bayer. Akad. d. Wissensch. 3. Bd. 1811, 12.) gr. 4. München 1813.

Rede über die Urkunden der Vorwelt. gr. 4. München 1827. (J. Lindauer.)

[ocr errors]

5/24 Rb.

Urkunden der Vorwelt. gr. 4. München 1827. (G. Franz.) Schreber, Joa. Chsti. Dan., Lithographia halensis. Diss. Praes. Joa. Joach. Lange. 4. Halae 1758. (58 pag.)

eadem. Praefatus est J. J. Lange. Cum tab. aen. I. 8. Ibid. 1750. (80 pag.) Schröter, Joh. Sam., Lithographische Beschreib. der Gegenden um Tangelstedt u. Rettewitz im Weimarischen. 8. Jena 1768 u. 1769. Hartung. (116 S.) 5/24 Kb.

Lithologisches Real - u. Verballexicon, in welchem nicht nur die Synonymien der deutschen, latein., frauz. u. holländ. Sprachen angeführt u. erläutert, sondern auch alle Steine u. Versteinerungen ausführlich beschrieben werden. 8 Thle. (I. Mit dem Bilde des Verf.) gr. 8. Berlin 1772. Frankfurt a. M. 1779, 80-85. Varrentrapp. 96 Rb.

Etwas zum Nutzen u. zum Vergnügen aus der Naturgesch. 8. Weimar 1775. Hoffmann.

[ocr errors]

Vollständige Einleit. in die Kenntniss u. Geschichte der Steine u. Versteinerungen, 4 Thle. 4. Altenburg 1774, 76, 78, 84. Richter. 13/3 Rb. Thl, 2. Mit 3 Kpfrtaf. Thl. 3. Von den Versteinerungen. Mit 9 Kpfrtaf. Thl. 4. Von den Versteinerungen. Mit 10 Kpfrtaf. Schultze, Chsti, Friedr., Kurze Betrachtung der versteinerten Hölzer, worinnen diese natürlichen Körper sowohl nach ihrem Ursprunge, als auch nach ihrem eigenthümlichen Unterschiede u. übrigen Eigenschaften in Erwegung gezogen werden. Mit 1 Kpfrtaf. 4. Dresden 1754. Gröll. (32 S.) 1⁄2 Tib. dass. Halle 1771. (Schwetschke u. Sohn.) /3 Rb. Kurtze Betracht, derer Kräuterabdrücke im Steinreiche, worinuen dieselben so wohl in Ansehung ihres Ursprungs, als auch ihres eigenthümlichen Unter

schiedes u. übrigen Eigenschafften, in Erwegung gezogen werden. Nebst (6) beigefügten Kpfrtaf. 4. Dressden u. Leipzig 1755. F. Hekel. Schultze, Chsti. Friedr., Betracht. der versteinerten Seesterne u. ihrer Theile. (Mit 3 Kpfrtaf.) 4. Warschau u. Dresden 1760. Gröll. (8 pag.) 2/3 Rb. Schütte, Joh. Henr., Oryctographia Jenensis, sive fossilium et mineralium in agro Jenensi brevissima descriptio etc. Quam revidit, nonnulla praefatus est adnotationesque subjecit Chr. Val. Merckel. Edit. altera renovata. 8. Jenae, (Lipsiae et Susati 1720. cum 2 tabb. aen. et effigie auct.) 1761. Cüth. (141 pag.) Schwab, Joa., Petrefacta in ordinem systematicum digesta, praemissa historia literaria. Resp. Zollikofer. 8. Heidelbergae 1778. (92 pag.)

De petrefactis eorumque characteribus, indole ac ortu. Prolusio historicomineralogica. 4. Heidelbergae 1791.

Scopoli, Joh. Ant., Einleit. zur Kenntniss u. Gebrauch der Fossilien. Für die
Studirenden. gr. 8. Riga u. Mitau 1769. Hartknoch.
1/2 Rb.
Sedgwick, Paläozoischen Gebilde, s.: Ueber.

Sendel, Nathan., Historia Succinorum corpora aliena involventium et naturae opere pictorum et caelatorum ex regiis Augustorum cimeliis Dresdae conditis aeri insculptorum conscripta etc. (Cum 13 tabb. aen.) gr. Fol. Lipsiae 1742. Gleditsch. (328 pag.)

Sickler, Friedr. Karl Ludw., Sendschreiben an den Geh. Hofrath u. Ritter, Prof. Dr. J. F. Blumenbach zu Göttingen, über die höchst merkwürdigen, vor einigen Monaten erst entdeckten Reliefs der Fährten urweltlicher, grosser u. unbekannter Thiere in den Hessberger Sandsteinbrüchen bei der Stadt Hildburghausen. Zur nähern Bestimm. des urweltl. Zustandes unseres Landes für alle Freunde der Naturkunde öffentlich bekannt gemacht. Mit mehren lithogr., nach der Natur genommenen treuen Zeichn. (auf 1 Bog. in Fol.) gr. 4. Hildburghausen 1834. Kesselring.

1/3 Rib.

Sömmering, Sam. Theod., Ueber einen Ornithocephalus. Mit 3 Kpfrtaf. (Aus d. Denksch. der bayer. Akad. der Wissensch. 3. Bd. 1811 u. 12.) gr. 4. München 1813.

Ueber den Crocodilus priscus, oder ein in Bayern versteint gefundenes schmalkieferiges Krokodil, Gavial der Vorwelt. Mit 1 lithogr. Taf. (Aus d. Denksch. der bayer. Akad. der Wissensch. 5. Bd. 1814 u. 15.) gr. 4. München 1817.

Ueber die Lacerta gigantea der Vorwelt. (Aus Ebendenselb. 6. Bd. 1816 u. 17.) gr. 4. Ebend. 1819.

Ueber einen Ornithocephalus brevirostris der Vorwelt. (Aus Ebendenselb. 6. Bd. 1816 u. 17.) Mit 2 Kpfrtaf. gr. 4. Ebend. 1819.

Ueber die fossilen Reste einer grossen Fledermausgattung. Mit 1 Kpfrtaf. (Aus Ebendenselb. 6. Bd. 1816 u. 17.) gr. 4. Ebend. 1819.

Bemerkgn. über einige fossile Zähne von Elephanten, Mastodonten, Rhinoceros u. ein. Tapir. Mit 2 Kpfrn. gr. 4. München 1821. (Franz.) 1/2 Rb.

Ueber die geheilte Verletzung eines fossilen Hyänen-Schedels. Mit 3 Kpfrtaf. (Aus den Nov. Act. acad. Leopold. XIV. 1.) gr. 4. Bonn 1828.

Ueber einige aufgefundene fossil Zäbne. (Aus den Denksch. der bayer. Akad. der Wissensch. 7. Bd. 1818, 19 u. 20.) gr. 4. München 1822. Sowerby, James, Mineral-Conchologie Grossbrittaniens, oder ausgemalte Abbildgn. u. Beschreibgn. der Schalthier-Ueberreste, welche zu verschiedenen Zeiten u. in verschiedenen Tiefen der Erde erhalten worden sind. Deutsch bearbeit. von Ed. Desor. Durchgesehen u. mit Anmerkungen u. Berichtigungen versehen von L. Agassiz. (Neue Ausgabe, mit doppelten Registern.) 21 Hfte. cpl. (Mit den illum. Taf. 1-395 u. 88 halbe Bog. Text.) Lex.-8. Solothurn (Neuchatel 1837.) 1842-44. Jent u. Gassmann. à Hft. 23⁄4 Rf. — 55 Kb.

Conchologie minéralogique de la Grande Bretagne, ou figures coloriées et descriptions des débris de Testacés ou de Coquilles qui se sont conservés à divers époques et à différentes profondeurs. Traduction franç. revue, corr. et augm. par L. Agassiz. Livr. 1-12. Avec pl. lithogr. Lex.-8. Neuchatel 1838-44. (Solothurn, Jent et Gassmann.) à 23/4 Kb.

« AnteriorContinuar »